.. touch the sky ..
Gratis bloggen bei
myblog.de

+ So oft und lange wie möglich Wechselduschen! Kurbelt die Fettverbrennung an.

+ Belohnungen verhindern Heißhunger, daher für jeden Tag den man "brav" war Abends ein kleines Stück (nicht die ganze Tafel) dunkle
Schokolade essen.

+ Kaffee! Kaffee! Kaffee! Senkt den Appetit um 35 Prozent und kubelt die Fettverbrennung um 5 Prozent an! (übersäuert allerdings deswegen lieber Grünen Tee)

+ Schwarzer Tee am Abend, der eine ähnlich gute Wirkung hat aber nicht so aufputschend wirkt. Denn Schlaf ist wichtig.

+ Fruchtsäuren, oder saure Früchte wie zB Ananas oder Grapefruit fördern vor allem die Verdauung, da sie fehlenden Magensaft ersetzen.

+ Scharf! Gut gewürztes Essen macht schneller satt UND steigert die Fettverbrennung um 25 Prozent.

+ Blaue Teller für weniger Appetit. Der Körper empfängt Warnsignale, da blaues Essen kaum in der Natur vorkommt.

+ Nach jedem auch noch so kleinem Bissen, der Griff zur Zahnbürste, oder zum zuckerfreien Pfefferminz-Kaugummi. Der Geschmack signalisiert dem Körper: Das Essen ist beendet.

+ Schlaf ist der Fettburner schlechthin! Versuche mindestens 8-10 Stunden zu schlafen. Dann bleibt auch weniger Zeit, einem FA zu erliegen..

+ Lutsche Eiswürfel, sie verbrennen 40 Kalorien.

+ Trinke zu jeder Stunde ein Glas eiskaltes wasser (am besten aus dem Kühlschrank, oder wirf Eiswürfel hinein). Das macht voll und verbrennt bei einem 500ml-Glas 18 Kalorien. (wenn man mindestens 10 Stunden wach ist sind das 180!)

+ Kaue zuckerfreien Kaugummi, vermittelt dem Körper das Gefühl satt zu sein und beschäftigt den Kaumuskel und das Gehirn. (jeder Kaugummi  verbrennt ca. 11 kcal)

+ Warme Getränke vermitteln ein Völlegefühl.

+ Zuckerfreie Bonbons beschäftigen ebenfalls, und sind eine erlaubte Nascherei.

+ Kaue auf allen Dickmachern herum, als wären sie Kaugummi - es geht nämlich nur um den Geschmack, und danach spuckt man sie wieder aus.

+ Sitze gerade! Das verbrennt 10 Prozent mehr Kalorien.

+ Sport hilft gegen Hunger.

+ Frage dich vor dem Essen, ob du das wirklich essen willst. (Results or regret?!)

+ Pfefferminztee oder Roibostee verhindern Heißhunger.

+ Magenknurren ist ein Hilfeschrei der Fettpölsterchen oder die Geräusche, die der Dünn Darm von sich gibt, wenn er nichts zutun hat.

+ Ein Gutes Frühstück ist die Basis. (Und kurbelt den Stoffwechsel an)

+ Radiesschen verbrennen fett.

+ Muskeln verbrennen fett.

+ Nicht ruhen! Am Tag werden bis zu 20 Prozent mehr Kalorien verbrannt, bei ganz egal welcher Art von Bewegung. (Fingerschnippen, mit dem Bein wippen)

+ Zitronensaft hilft bei der Fettverbrennung - ab und an irgendwo "einbauen". (zB in Tee oder nimm Vitamin C -  Tabletten)

+ Iss in Unterwäsche vor dem Spiegel. ( Du willst essen?! Schau auf deinen  Bauch, die Oberschenkel und die Hüften....)

+ Es beginnt immer Heute und Jetzt, und nicht Morgen oder nächste Woche.

+ Wechselduschen mal anders: Trinke eine große Tasse mit heißem Tee und ein Glas eiskaltes Wasser danach. (am besten wie immer aus dem Kühlschrank.)

+ Iss nicht, bis du "voll" bist, sondern gerade genug, dass du keinen Hunger mehr hast. Wenn du 20 Minuten nach dem Essen noch Hunger hast, darfst du noch etwas essen. (So lange braucht der Körper bis sich das Satt-Gefühl einstellt.)

+ Wenn du viel Kaffee trinkst, mach viel Sport - sonst setzt es Wassereinlagerungen.

+ Wenn du Abends unmittelbar vor dem Schlafengehen in einen FA zu geraten drohst - schreibe dir ALLES auf, was du gerade eben essen wolltest, aber nicht gegessen hast. Du wirst stolz auf dich sein.